collage_3.jpg

Herzlich Willkommen bei den 

Screenshot 2022-08-05 at 13.33.51.png

Plötzlich allein und dann... 

Die Selbsthilfegruppe wurde im Jahr 2016 ins Leben gerufen, in der Absicht, Menschen in vergleichbarer Lebenssituation einen Austausch zu ermöglichen. Allen miteinander soll die Gelegenheit zuteilwerden Trauer zur Sprache zu bringen, allerdings nicht als Bedingung - in unbeschwerter Atmosphäre, ohne Eingrenzung.    

Wer kann teilnehmen? 

Zugelassen sind ausschließlich Verwitwete, mit oder ohne Trauschein, mit oder ohne Kinder. Es gibt keine Altersbegrenzung. Die Selbsthilfegruppe ist darüber hinaus stets aufgeschlossen für Neubetroffene.

Wer sind Wir ?

Die Gruppenangehörigen sind vorwiegend in Ravensburg und der Region Bodensee-Allgäu-Oberschwaben ansässig. Augenblicklich sind die Kontaktdaten von rund 150 Mitgliedern - die Interesse haben - in einem E-Mail-Verteiler erfasst, womit werden Einladungen und Informationen übermittelt werden. An den turnusmäßigen Treffen sind im Schnitt etwa 25 Personen dabei.    

...und wie erfahre ich das?

Die Gruppe trifft sich regelmäßig immer am letzten Freitag eines Monats um 19:30 Uhr, infolgedessen 12 Mal im Jahr. Der Ort kann variieren. Unerlässlich ist hierbei, dass  die regelmäßigen Treffen immer stattfinden. Der Treffpunkt wird auf unserer Homepage, unter www.wiwi-rv-fn.de, veröffentlicht

und darüber hinaus, etwa eine Woche vor dem Treffen - per E-Mail - den Mitgliedern als offizielle Einladung bekanntgegeben. Gleichzeitig wird diese Information an die Schwäbische Zeitung Ravensburg weitergeleitet. Die Einladungen werden jedes Mal auf der Homepage der Internetgemeinschaft verwitwet.de eingestellt - unter der Rubrik Veranstaltungen.

Ihr seid herzlich willkommen! 

Nächster Treffpunkt: Wegen Terminüberschneidungen findet im Dezember 2022 kein regelmäßiges Treffen statt. Ersatzweise treffen wir uns deshalb am Dienstag, 03.01.2023 um 19:30 Uhr im Wirtshaus Mohren, Marktstraße 61, 88212 Ravensburg